3er Legung Lenormand mit Beispielen

3er Legung Lenormand

 

Hier möchte ich Dir die „3er Legung Lenormand“ incl. Beispielen dazu zeigen.

Bei dieser 3er Legung Lenormand zieht man, wie der Name ja schon sagt, genau 3 Karten.

Doch es gibt verschiedene Deutungsmöglichkeiten, die ich Dir hier einmal vorstellen möchte.

 

 

Ich habe mal 5 Varianten davon für Dich vorbereitet. Sicherlich gibt es noch mehr Möglichkeiten, so eine 3er Legung Lenormand zu machen bzw. zu deuten, aber ich finde die 5, die ich Dir zeigen werde, schon mal ganz gut geeignet dafür. Falls Du noch weitere Ideen hast, kannst das gern im Kommentarfeld für mich und auch die anderen schreiben. Dann mache ich vielleicht in einem späteren Blogbeitrag auch noch mal ein paar Deutungsbeispiele dazu. Kommt darauf an, wie viele Ideen von Euch so eintrudeln …

Wie auch immer, hier nun erst mal meine Ideen und Möglichkeiten Deine Lenormandkarten in dieser 3er Legung Lenormand zu ziehen und zu deuten.

Du stellst eine Frage zu einem bestimmten Thema, sagen wir mal den Beruf und ziehst dann die 3 Karten und legst sie einfach der Reihe nach hin. Dabei bist Du gedanklich bei der Bedeutung der Position 1, 2 oder 3 und der entsprechenden Zuordnung, wofür diese Karte in der 3er Legung Lenormand stehen soll. Je nach Variante ist es halt eine andere Bedeutung in dieser Legung.

 

3er Legung Lenormand – Möglichkeit 1:

Erst mal die Positionen erklärt:

  • Karte 1 = Dieser Einfluss zum Thema nimmt ab, wird schwächer, wird unwichtiger und tritt in den Hintergrund.
  • Karte 2 = Darum geht es, das kommt zum Thema helfend oder störend hinzu.
  • Karte 3 = Dieser Einfluss zum Thema nimmt zu, verstärkt sich, wird wichtiger und tritt in den Vordergrund.

 

Nun noch ein Beispiel dazu – zum Thema Beruf:

3er Legung Lenormand Beispiel 1
3er Legung Lenormand Beispiel 1

 

Die Deutungen vom Turm werden nun schwächer, d. h. etwas allein zu machen wird nun schwächer. Oder auch von etwas getrennt zu sein, mit Behörden (ggf. andere Firmen) zu tun haben wird unwichtiger.

Mit dem Brief geht es darum jetzt Kontakte zu knüpfen, schriftliche Informationen, wie zum Beispiel E-Mails schreiben oder auch Verträge machen. Auf jeden Fall Nachricht, Neuigkeit und Kommunikation (hier jedoch mehr schriftlich als mündlich).

Der Blumenstrauss nimmt nun an Einfluss zu und wird wichtiger. Hier geht es um Einladungen, Überraschungen, Geschenke, Freude und auch gerade im beruflichen, den bunten Strauss an Fähigkeiten, die man hat und auch einsetzen kann. Kreativ sein und mit Freude an der Arbeit.

 

3er Legung Lenormand – Möglichkeit 2:

Erst mal die Positionen erklärt:

  • Karte 1 = Vergangenheit zu Deinem Fragethema. Was ist gewesen oder auch wie hast Du die letzten Wochen (ggf. Tage, ggf. Monate – legst Du selbst vorher fest) empfunden. Wie war es?
  • Karte 2 = Gegenwart zu Deinem Fragethema. Wie ist es im Moment, wie geht es Dir damit oder auch was denkst Du über das Thema, ggf. die andere Person?
  • Karte 3 = Zukunft zu Deinem Fragethema. So entwickelt es sich weiter, so wird es in ein paar Wochen (ggf. Tage, ggf. Monate – legst Du selbst vorher fest) sein.

 

Nun noch ein Beispiel dazu – zum Thema Finanzen und der Angabe in Wochen:

3er Legung Lenormand Beispiel 2
3er Legung Lenormand Beispiel 2

 

Die Vergangenheit der letzten Wochen zeigt den Park. Hier kam also Geld durch die Öffentlichkeit, andere Leute, wie zum Beispiel von Kunden. Oder es ging auch um viel Geld, denn der Park steht in der Anzahl für viele.

In der Gegenwart liegt der Fuchs. Momentan hat man das Gefühl etwas läuft falsch, man täuscht sich oder hat falsche bzw. negative Gedanken zum Geld oder ggf. auch einer Investition / Ausgabe. Vorsicht auch vor Betrug, Intrigen und Täuschungen. Auf der Lauer sein und besser erst mal abwarten bzw. sich langsam herantasten und auf den richtigen Moment warten und dann mit der Beute heimkehren. Im Augenblick ist es noch zu früh bzw. einfach der falsche Zeitpunkt. Daher vorsichtig und eher langsam vorgehen.

Die Zukunft für die nächsten Wochen sieht jedoch sehr gut aus. Hier liegt die Fabrik, was bedeutet, wenn man dem Fuchs folgt, also es langsam angehen lässt und auf die richtigen Momente wartet, dann kann man investieren, sich was aufbauen, erschaffen und eine feste und große Basis / Fundament im Finanziellen erreichen. Das eigene Geschäft oder zumindest selbstständig für finanziellen Zuwachs und viel Stabilität im Geld sorgen, also regelmäßige Einnahmen und Absicherung.

 

 

3er Legung Lenormand – Möglichkeit 3:

Erst mal die Positionen erklärt:

  • Karte 1 = So sieht der Partner die Beziehung / Verbindung
  • Karte 2 = So ist unsere Basis der Beziehung / Verbindung
  • Karte 3 = So sieht man selbst die Beziehung / Verbindung

 

Nun noch ein Beispiel dazu – zum Thema Verbindung in der Liebe (unverheiratet, jedoch seit ein paar Jahren zusammen, sie – Fragestellerin ist jetzt schwanger):

3er Legung Lenormand Beispiel 3
3er Legung Lenormand Beispiel 3

 

Mit dem Ring sieht der Partner die Beziehung als sehr verbunden an. Also er sieht es auch als feste Partnerschaft, ggf. denkt er über die Ehe nach. Gerade auch weil der Berg als Karte der Festigkeit (fest an seinem Platz sein) als Basis der Beziehung noch daneben liegt.

Die Basis ist mit dem Berg momentan die Herausforderung, ein Hindernis, das es zu überwinden gilt. Ggf. ist auch etwas festgefahren, man ist zu stur. Aufgrund der beiden angrenzenden Karten würde ich jedoch eher sagen, dass die Schwangerschaft neue Herausforderungen in die Partnerschaft bringt und man hier zumindest er, über mehr Verantwortung und Verbindlichkeit nachdenkt.

Man selbst nimmt die Partnerschaft mit der Karte Störche wahr. Also klar erster Gedanke ah die Störche = sie ist ja schwanger. Das kann natürlich sein, aber das ist ja nicht so sehr die Frage. Daher würde ich die Störche einfach als Karte der Veränderung sehen (egal welcher Art) und das die Fragestellerin über die Beziehung denkt, dass sich hier was verändert, das man flexibel miteinander ist oder sich in Bezug der Herausforderung vom Berg (ggf. auch Hindernis, Frust, Blockade) was verändern sollte.

 

3er Legung Lenormand – Möglichkeit 4:

Erst mal die Positionen erklärt:

  • Karte 1 = Darum geht es bei meinem Thema
  • Karte 2 = Das soll ich tun, der Ratschlag
  • Karte 3 = Dahin führt es mich, das Ergebnis, der Ausblick

 

Nun noch ein Beispiel dazu – zum Thema Spiritualität und Kartenlegen:

3er Legung Lenormand Beispiel 4
3er Legung Lenormand Beispiel 4

 

Mit dem Sarg geht es um einen Stillstand, eine Pause oder auch den Hinweis durchaus auch die andere Seite, das Jenseits mit an Bord zu holen.

Mit dem Bär soll man sich durchsetzen, am Thema Kartenlegen hier dran bleiben. Auch ein Hinweis sich zu spezialisieren, zu einem Experten, einer Fachperson im Bereich Lebensberatung mit Karten zu werden. Oder man soll sich an eine Fachperson wenden, um ggf. dort dann noch was zu lernen, dass man dann selbst Größer werden kann 🙂

Der Turm bringt als Ergebnis die Selbstständigkeit oder auch das man Grenzen überschreiten kann. Mit dem Sarg vom Anfang der Legung auch durchaus die Grenze ins Jenseits und sich dort die Expertenhilfe zu holen und dann noch besser die Karten deuten zu können. Könnte mit Bär und Turm auch jemand Verstorbenes aus der Vergangenheit sein oder eine sehr alte Seele.

 

3er Legung Lenormand – Möglichkeit 5:

Erst mal die Positionen erklärt:

  • Karte 1 = Darum geht es bei meinem Thema
  • Karte 2 = Das soll ich tun, der Ratschlag
  • Karte 3 = Das soll ich nicht tun, es lassen

 

Nun noch ein Beispiel dazu – zum Thema persönlichen Wachstum / Weiterentwicklung, was jetzt wichtig ist und was man lieber lassen soll:

3er Legung Lenormand Beispiel 5
3er Legung Lenormand Beispiel 5

 

Mit der Karte Ruten geht es um Gespräche führen, kommunizieren – eher mündlich, sich beraten lassen oder einfach an Informationen zu kommen. Ggf. durch den Besen der Rute auch für Ordnung sorgen, mal aufräumen, ggf. Hausputz bzw. auch in sich selbst, geistig und körperlich aufräumen und putzen.

Der Ratschlag kommt hier vom Reiter. Also aktiv werden. Die Zügel in die Hand nehmen und losreiten und selbst bestimmen, wo man hin will. Also dem eigenen Impuls folgen, was man tun möchte, wo man hin will und dann auch losreiten, um die entsprechenden Chancen und Angebote während des Weges auch zu sehen und zu ergreifen. Einfach ins Tun kommen, der Rest ergibt sich dann schon.

Was man nicht tun sollte, ist die Deutung der Sterne. Also nicht nach den Sternen greifen oder nach Dingen, die zu weit oben oder zu weit weg sind. Auf das große Los / Glück hoffen. Zu hohe Erwartungen haben. All das wäre nicht so gut.

Fazit: Einfach drauf los in die Aktivität und nicht erst auf die Klarheit warten, die ergibt sich im Laufe der Aktivität von ganz allein. Durch Gespräche kann der Impuls zum Loslegen kommen und dann einfach machen, ohne gleich die große Erfüllung dabei zu bekommen.

 

So ich hoffe, Dir haben diese 5 Möglichkeiten der 3er Legung Lenormand gefallen und Du hast Lust bekommen, die ein oder andere Variante davon mal gleich selbst auszuprobieren. Oder auch weitere Möglichkeiten davon ins Kommentarfeld zu schreiben. Bin gespannt, welche Ideen Du noch der Position 1, 2 und 3 in dieser 3er Legung Lenormand entdeckst und uns allen mitteilst.

Viel Spaß dabei.

PS: Feedback zu meinen Beispielen sind als Kommentar von Dir natürlich auch herzlich willkommen.

Spirituelle Grüße von Angelina Schulze

 

4 Kommentare

  1. Liebe Angelina,
    vielen Dank für diesen wundervollen Beitrag, somit habe ich 2 Varianten nicht gekannt und werde sie mal ausprobieren.
    Herzliche Grüße

  2. Danke Angelina 🙂 habe wieder viel von Dir gelernt.

    Ich habe doch eine frage,mir geht es um personnen karten.Wann deute ich die Grundbedeutung und wann mit siecherheit die Person?
    Ich werde sehry dankbar für die Erklärung.

    Liebe Grüsse Bozena

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*