Die Deutung vom Berg – Lenormandkarte 21 von Angelina Schulze erklärt

Kartenbedeutungen der Lenormandkarten lernen:

Karte 21 – Der Berg

Als Tipp:

  • Stelle Dir vor, Du bist selbst auf der Karte oder gehst dort in Deiner Vorstellung mal hinein.
  • Was kann man auf dieser Karte alles erkennen, was bedeutete es früher und vor allem was bedeutet es in der heutigen Zeit?
  • Wie fühlst Du Dich dort?
  • Was kannst Du tun oder nicht tun?
  • Ist noch jemand anderes dort?

 

Tipp-Antworten:

  • Ich sehe einen großen Berg.
  • Wenn ich in die Karte hinein gehe, dann kann ich vor diesem riesigen Hindernis stehen und jammern oder frustriert sein oder ich gehe drum herum, dann habe ich einen weiteren Weg und es dauert eben bis ich dran vorbei bin oder ich nehme die Herausforderung an und klettere hinauf, um am Gipfel die schöne Aussicht zu bekommen. Das wird dann anstrengend und beschwerlich da rauf zu kommen, jedoch kann es sich auch lohnen. Wie auch immer ich mich entscheide, zunächst blockiert es mich, hemmt oder macht es mir schwer.
  • Der Berg an sich ist unbeweglich, stur, fest. Ich muss also etwas verändern, wenn ich vorwärts kommen will. Ich kann die Ärmel hochkrempeln und mit den Schwierigkeiten halt langsam vorankommen mit weitem Weg vor mir oder aber mich schmollend und frustriert in die Ecke setzen, nur dann wird sich nichts ändern, denn der Berg bleibt ja da, komme was wolle. Also heißt es die Herausforderung annehmen und überwinden.

Daraus ergeben sich folgende Deutungsmöglichkeiten:

  • Etwas blockiert, hemmt oder frustriert mich.
  • Schwierigkeiten, Herausforderungen, Hindernisse auf meinem Weg.
  • Etwas ist festgefahren, ich kann stur sein oder wenn ich es anders haben will, muss ich selbst was dafür tun.
  • Als Entfernungskarte für einen weiten Weg (mehrere Kilometer) oder etwas was weiter weg ist und zeitlich noch dauert.
  • Die angrenzenden Karten = Themen werden blockiert und es wird anstrengend auf den Gipfel zu kommen oder es wird länger dauern, weil ich um das Hindernis erst herum muss.

Als Zeitaussage: Im Augenblick geschieht nichts, blockiert.

Gesundheitlich: Heilung wird behindert, es ist noch ein weiter Weg. Blockaden im Körper. Frust schadet nur, man sollte positiver denken.

Körperaspekt: Kopfschmerzen (wegen Blockaden den Kopf zerbrechen), Skelett, Knochen, Steinbildung, Verkalkung.

Spirituell: Spiritualität bzw. deren Entwicklung ist noch blockiert, es ist noch ein weiter Weg, es gibt auch mal Frust oder Hemmungen, man hat Herausforderungen auf seinem Weg. Talent = Edelsteine, Heilsteine, Runen, Besetzungen oder Flüche auflösen, Karmaauflösung.

Charakter: Hart, rau, gehemmt, blockiert, unnahbar, stur, ehrgeizig, zäh, bockig, festgefahren, standhaft, widerstandsfähig.

Alter: Sehr viel älter als die fragende Person (zusätzliche Kreuz-Skatkarte und da der Berg eine Entfernungskarte ist, steht er auch für sehr viel älter).

Figur: Sehr dick (mächtige, große und breite Berge).

Größe: Sehr groß (Berge können riesig sein).

Haarfarbe: Grau oder weiß (Gebirge aus grauem Stein und oft Schnee am Gipfel).

Sternzeichen: Stier, Jungfrau, Steinbock (Erdzeichen, da der Berg fest mit dem Boden verbunden ist und es ja auch Erdhügel gibt).

Wo kennenlernen: In den Bergen oder dort wo es Steine gibt, ggf. auf einem Hügel oder einer Anhöhe, einer Aussichtsplattform, einem Hochhaus, ggf. in der Nähe einer Baustelle, Mauer, Hindernis, Absperrung.

Ort: Thüringen, ggf. Niedersachsen, gg. Sachsen-Anhalt, Deutschland.

Umgebung: In der Nähe von Steinen, Mauern, Absperrungen, Hindernissen, Baustellen. Oder auch ein Hügel oder Berge in der Nähe, ggf. Hochland bzw. auf einer Anhöhe wohnen.

 

Weitere Deutungen zu allen anderen Lenormandkarten findest Du in meinem Buch:

Kartenlegen ausführlich erklärt – Noch mehr Deutungsmöglichkeiten

Band 5 zu den Lenormandkarten

ISBN: 978-3-943729-04-7

23,95 Euro

Hier kannst Du es gleich im Onlineshop bestellen – bitte klicken!!!

 

Als Übung möchte ich Dir nun die Karte 22 – Die Wege vorschlagen.

Gehe genauso vor, wie ich es in diesem Artikel gezeigt habe.

Das Video kannst Du Dir dann am nächsten Wochenende ansehen.

 

Zum Abschluss:

Auch bei diesem Beitrag würde ich mich sehr über einen Kommentar

und eine Bewertung von dir freuen.

 

 

 

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare

  1. Ich möchte dir für deine detaillierte Arbeit mit den Karten danken.
    Auch mir, einer etwas weiter fortgeschrittenen Kartenegerin, konnten deine
    Tipps und Ratschläge noch einige Lücken füllen und einige meiner persönlichen
    großen Fragen beantworten.
    Du zeigst Dinge auf, die es einem viel leichter machen, noch mehr in den Karten
    sehen zu können.
    Nie habe ich das Gefühl gehabt, dass meine Deutungen vorher genug Informationen
    beinhaltet hätten. Obwohl man mir sagte, dass ich das gut machen würde, hatte
    ich mir immer gedacht, dass es nicht alles sein kann was mit den Karten möglich
    ist. Ich habe einfach für mich selber, mehr gewollt!
    Und bei dir habe ich nun meine eigenen Probleme ausmerzen können. Es ist wie du
    mal in einem Video erzählt hast, dass du dir aus so vielen Büchern usw. dein
    Wissen zusammengetragen hast, aber dir ein paar große Fragen immer offen blieben.
    Deshalb möchte ich dir vom ganzen Herzen danken, dass du so offen und ehrlich
    dein ganzes Wissen weiter gibst, damit andere es von Grund auf gleich richtig
    lernen können bzw. welche wie ich, es endlich schaffen können, so zu legen wie
    sie es sich schon immer gewünscht haben.
    Das Kartenlegen war schon immer meine große Leidenschaft und dank dir, habe ich
    mich ein zweites Mal darin verliebt.

  2. Liebe Angelina, ich danke dir für das was du machst und bin glücklich mich endlich getraut zu haben überhab hier zu schreiben.
    Ich freue mich dich gefunden zu haben, deine karten finde ich super schön und die Schablonen interessant.

  3. Ich finde die karten sind sehr schön erklärt, ich hätte nicht gedacht das so viele Möglichkeiten am Deuten ,überhaupt zu sehen, in eine einzelne Karte machbar ist.
    Danke 🙂 Lg

    • Hallo Vincenza,

      ja es gibt eien MEnge in den Karten an Deutungsmöglichkeiten zu entdecken. Wenn man genauer aufs Kartenmotiv / Kartenbild schaut, dann kommen einem neue Gedanken und Idee zur Deutung der Karte, sodass im Laufe der Zeit meine Deutungen zu jeder einzelnen Karten auch stets gewachsen sind und damit auch meine geschriebenen Bücher und Videos.

      Herzlich Willkommen im Blog zum Kartenlegen lernen und der spannenden Reise durch die Welt der Lenormandkarten.

      Herzliche Grüße
      Angelina

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*