Kartenlegen lernen mit Lenormandkarten
3 x Kartenlegen lernen leicht gemacht

Rückführung in frühere Leben aus Neugier und mehr …

Rueckfuehrung in fruehere Leben

Letzte Aktualisierung 19. Februar 2024

In diesem Beitrag zeige ich, dass eine Rückführung in frühere Leben mit Hilfe von Karten möglich ist. Kartenlegen ist eine faszinierende Praxis, die Menschen seit Jahrhunderten hilft, mehr über sich selbst und auch über ihre Vergangenheit zu erfahren. Aber wie funktioniert das eigentlich? Kann das Kartenlegen wirklich helfen, mehr über frühere Leben zu erfahren?

Außerdem gehe ich darauf ein, was eine Rückführung überhaupt ist und wie man auch außerhalb von Therapie und Hypnose eine erkenntnisreiche Verbindung zu seiner Vergangenheit herstellen kann.

Die Magie des Kartenlegens

Das Kartenlegen hat eine fast magische Anziehungskraft, die viele Menschen in ihren Bann zieht. Die Vorstellung, durch das Kartenlegen verborgene Geheimnisse aufdecken zu können, übt eine große Faszination aus. Ob Tarotkarten, Lenormandkarten oder andere Orakelkarten – sie alle dienen als Hilfsmittel, um Einblicke in verschiedene Lebensbereiche zu gewinnen und auch Verbindungen zu vergangenen Leben herzustellen.

Die Symbole, Bilder und Deutungen der Karten können tiefe Einsichten vermitteln und helfen, verborgene Aspekte des Unterbewusstseins aufzudecken. Durch die Kunst des Kartenlegens können wir uns auf eine Reise zu uns selbst begeben und möglicherweise Hinweise auf vergangene Leben entdecken, die unser gegenwärtiges Dasein beeinflussen.

 

Die Verbindung zwischen Lenormandkarten und frühere Leben

Die Lenormandkarten dienen als Spiegel unserer Vergangenheit und ermöglichen uns, Zusammenhänge zwischen vergangenen Erfahrungen und aktuellen Herausforderungen zu erkennen. Indem wir die Symbolik der Karten im Kontext unserer persönlichen Erfahrungen interpretieren, entwickeln wir eine ganzheitliche Sicht auf unser Leben. Dadurch kann Klarheit und Orientierung für das gegenwärtige Leben gewonnen werden. Wir treffen bewusster Entscheidungen, die unser zukünftiges Wachstum und unsere Entwicklung unterstützen. Das Kartenlegen ist somit ein kraftvolles Werkzeug zur persönlichen Transformation und spirituellen Entwicklung.

 

Spiegel ins fruehere Leben

 

Das Konzept der Rückführung

Bevor ich tiefer in die Welt der Rückführungen eintauche, ist es wichtig, den Begriff Rückführung zu verstehen. Rückführung ist eine Praxis, die es ermöglicht, Erinnerungen an vergangene Leben zu reaktivieren und zu erforschen. Durch spezielle Techniken und Methoden können Menschen in vergangene Leben zurückversetzt werden, um bestimmte Aspekte ihres gegenwärtigen Lebens zu verstehen. In diesem Zustand können Erfahrungen, Emotionen und Erinnerungen aus vergangenen Inkarnationen wiedererlebt und verarbeitet werden. Ziel ist es, Blockaden aus vergangenen Leben zu lösen und dadurch Heilung auf mentaler, emotionaler und manchmal auch körperlicher Ebene zu ermöglichen.

Tief verwurzelte Ängste, Verhaltensweisen oder Beziehungsmuster können durch die Rückführung besser verstanden und transformiert werden. Diese Methode kann auch dazu beitragen, das Gefühl der Verbundenheit mit anderen Menschen und dem Universum zu vertiefen, Einblicke in die eigene Seelenreise zu ermöglichen, die eigenen spirituellen Wurzeln zu erforschen und ein tieferes Verständnis für sich selbst zu erlangen.

 

Unterschiedliche Kulturen und Ansichten darüber, warum Rückführung funktioniert

Die Idee der Rückführung ist nicht neu und wird in verschiedenen Kulturen und historischen Traditionen auf der ganzen Welt praktiziert.

In vielen Kulturen wird der Glaube an die Wiedergeburt und die Möglichkeit der Rückführung als Mittel zur Selbsterkenntnis und Heilung genutzt. Diese Technik basiert auf der Annahme, dass die Seele nach dem Tod in einem neuen Körper wiedergeboren wird und dass Erinnerungen an frühere Leben in unserem Unterbewusstsein gespeichert sind.

Andere gehen davon aus, dass das menschliche Bewusstsein über ein kollektives Gedächtnis verfügt, das sowohl gegenwärtige als auch vergangene Inkarnationen umfasst. Mit verschiedenen Techniken wird versucht, auf dieses kollektive Gedächtnis zuzugreifen, um vergangene Erfahrungen und Inkarnationen zu erforschen. Dabei wird davon ausgegangen, dass das Bewusstsein nicht an Zeit und Raum gebunden ist und somit die Möglichkeit besteht, auf vergangene Ereignisse zuzugreifen.

 

Methoden und Praktiken der Rückführung in frühere Leben

Sie sind vielfältig und reichen von hypnotischen Trancezuständen bis hin zu nichthypnotischen Techniken. Auch die Methode, mit Lenormandkarten oder anderen Kartendecks über den Tellerrand dieses Lebens hinauszuschauen, entwickelt sich immer mehr. Es gibt auch spezielle Kartendecks nur zu diesem Thema. In meinem Beitrag möchte ich nun die Möglichkeiten mit der Anwendung der Lenormandkarten aufzeigen. In jedem Fall ist es wichtig, die passende Methode nach den Bedürfnissen, Vorstellungen und Voraussetzungen des Klienten auszuwählen.

Die Art und Weise, wie die Karten gelegt werden, sowie die Positionen und Kombinationen der Karten spielen eine wichtige Rolle bei der Deutung. Es erfordert Übung und Einfühlungsvermögen, die richtigen Zusammenhänge und Botschaften zu erkennen. Darüber hinaus können Kartenleger/innen auch intuitive Fähigkeiten entwickeln, um über die reinen Symbole hinaus weitere Bedeutungsebenen zu erfassen.

Rückführung mit Lenormandkarten leicht gemacht

Ich möchte es am Anfang bewusst einfach halten und dir für einen ersten Blick, rein aus Neugierde, ein kleines Legesystem mit nur 9 Karten anbieten.

Du kannst dazu die üblichen 36 Karten verwenden oder auch eines meiner Lenormandkartendecks, bei dem ich noch 4 zusätzliche Karten habe. Diese insgesamt 40 Karten mische ich und ziehe die 9 Karten aus dem Stapel heraus oder auch von oben weg.

Die Positionen behandeln Themen wie

  • Geschlecht im vergangenen Leben,
  • Reichtum,
  • Charaktereigenschaften,
  • positive und negative Botschaften an das jetzige Ich,
  • wichtige Menschen aus vergangenen Leben
  • und Eigenschaften, auf die man sich im jetzigen Leben konzentrieren kann.

Das wird spannend. Doch bevor ich gleich auf die einzelnen Positionen eingehe, ein kurzer Blick auf die Entwicklung der Lenormandkarten in diesem speziellen Kontext.

 

Lenormandkarten im spirituellen Kontext „Wer war ich?

Die Anwendung der Lenormandkarten im spirituellen Kontext hat im Laufe der Jahrhunderte eine bedeutende Entwicklung durchgemacht. Verstärkt durch die Verbindung mit Marie Anne Lenormand, die als Visionärin und Wahrsagerin bekannt war und die Lenormandkarten in ihre Praxis integrierte.

Im Laufe der Zeit wurde die Verwendung der Lenormandkarten zu einem festen Bestandteil der spirituellen Traditionen vieler Kulturen. Die Karten dienten der Selbsterkenntnis, der Deutung von Zeichen und der Suche nach Antworten auf Lebensfragen. Heute werden sie von spirituell Suchenden und Beratern auf der ganzen Welt genutzt, um Einsichten und Führung zu erhalten. Der Blick in die Zukunft bzw. in die Gegenwart war dabei immer präsent. Zunehmend wird aber auch in die Vergangenheit der letzten Monate oder sogar Jahre und in vergangene Leben zurückgeblickt. So zieht man Botschaften aus Erfahrungen (seien es die eigenen oder die des kollektiven Bewusstseins) und nutzt dieses Wissen, um aktuell etwas in seinem Leben zu verbessern oder sich einfach intensiver weiterzuentwickeln.

In jedem Fall spiegelt es die Entwicklung der menschlichen Suche nach Sinn und Orientierung wider und zeigt gleichzeitig die zeitlose Kraft und Vielseitigkeit dieser besonderen Kartendecks.

 

Schriftliche Anleitung zur Deutung der 9 Kartenpositionen bei einer Rückführung aus Neugierde

Legung Rueckfuehrung - Wer war ich

 

X: Wer war ich – Frau oder Mann?

  • Schwarze Skatkartensymbole sind bei mir weiblich
  • Rote Skatkartensymbole männlich

Begründung: Diese Farben wurden den 2 Hauptkarten Dame und Herr zugeordnet, das habe ich übernommen.

 

Die linke Seite mit den Positionen 6, 4 und 1

Die 9 Positionen in der Legung

 

6. Pos.: War ich arm oder reich?

  • Bei positiven Karten ging es dir sehr gut und bei Fische, Sonne, Sterne oder Engelsflügel warst du sogar reich.
  • Liegen negativen Karten ging es dir finanziell nicht so gut und wenn Mäuse, Sarg oder Sense liegen warst du richtig arm.
  • Bei neutralen Karten warst du weder arm noch reich und kamst mit deinem Geld aus.

 

4 Pos.: Wie war mein Charakter?

  • Interpretiere die Karte im Hinblick auf die Eigenschaften einer Person.

 

1. Pos.: War ich in meinem Leben überwiegend glücklich?

  • Ja, wenn hier eine positive Karte liegt.
  • Nein, wenn hier eine negative Karte liegt, dann warst du überwiegend unglücklich.
  • Bei neutralen Karten war es sehr abwechslungsreich mit auf und ab der Gefühle und hält sich insgesamt die Waage.

 

Oben und rechts mit den Positionen 2, 3 und 5

2. Pos.: Was habe ich gearbeitet?

  • Deute die Karte im Hinblick auf deine berufliche Tätigkeit.

Wenn du dabei Hilfe brauchst, findest du diese Texte z.B. in meinen Spiralbüchern Teil 1 und Teil 4 oder in meinem ersten Band zum Kartenlegen ausführlich erklärt. Ansonsten folge deiner Intuition, welcher Beruf / Tätigkeit dir einfällt, wenn du das Kartenmotiv betrachtest.

 

3. Pos.: Welche positive Botschaft möchte mir mein „damaliges Ich“ für dieses Leben mit auf den Weg geben?

  • Lichtseite deuten.

 

5. Pos.: Welchen Hinweis (was ich diesmal vermeiden soll) möchte mir mein „damaliges Ich“ geben?

  • Schattenseite deuten.

 

Unten und rechts mit den Positionen 7 und 8

7. Pos.: Gibt es in meinem heutigen Leben jemanden, der auch damals eine Rolle gespielt hat?

  • Achte auf die Personenkarten, die zeigen, ob z.B. dein Partner, ein Elternteil, dein Kind usw. auch damals an deiner Seite waren, evtl. in einer anderen Rolle.
  • Achte auch auf Anzahlkarten wie 2, 4 und viele, denn auch diese können Hinweise geben, dass es jemanden gibt.
  • Wenn hier eine Person liegt, kannst du auch eine weitere Karte ziehen und schauen, ob du Hinweise darauf bekommst, in welcher Rolle diese Person damals an deiner Seite war.
  • Gibt es die Person aktuell nicht in deinem Leben? Dann gab es sie vielleicht vor ein paar Jahren oder in deiner Kindheit oder du hast jemanden stellvertretend in dieser Rolle gesehen (Beispiel, da liegt ein Sohn, aber du hast keinen Sohn, dann gibt oder gab es vielleicht jemanden, den du wie einen Sohn betrachtet hast oder dir gewünscht, derjenige wäre dein Sohn. Wenn all das nicht zutrifft, dann ignoriere den Personenhinweis, da er dann nicht wichtig ist).

 

8. Pos.: Welche Eigenschaften sollte ich im jetzigen Leben verstärkt leben, weil mein früheres Leben es (noch) nicht konnte, aber meine Seele als Erfahrung gerne lernen möchte?

  • Interpretiere die Karte im Hinblick auf die Eigenschaften einer Person.

 

Noch mehr Rückführung Varianten zum Legen und Interpretieren

Ein tieferes Eintauchen in die Symbolik und die Deutungstechniken ermöglicht es, verborgene Wahrheiten und tiefere Zusammenhänge zu entdecken. Diese können einen direkten Einfluss auf das gegenwärtige Leben haben. Durch das Erkennen von Mustern und Zusammenhängen zwischen den Karten und vergangenen Erfahrungen eröffnen sich neue Erkenntnisse und Einsichten, die eine wertvolle Bereicherung für unsere spirituelle Entwicklung darstellen.

Dazu braucht es allerdings etwas mehr als die erste Variante des Kartenlegens, die ich dir vorgestellt habe. In einer großen Legung, d.h. mit allen 36 bzw. 40 Lenormandkarten, kannst du noch viel mehr Informationen aus den Karten herauslesen.

Es gibt verschiedene Ausbildungsangebote auf dem Markt der Kartenleger/innen. Auch ich habe mich mit diesem Thema beschäftigt und ein Buch darüber geschrieben. Es ist der Band 8 meiner Buchreihe „Kartenlegen ausführlich erklärt“.

 

Lenormand Rueckfuehrung Buch Band 8

Du bekommst es in meinem Shop.

Ich möchte es aber noch ein wenig einfacher halten. Für diejenigen, die nicht gleich eine große Ausbildung dazu machen wollen oder zusätzlich oder anstelle meines Buches noch mehr mit den kleinen Legungen an Informationen aus den Karten herauslesen wollen, habe ich mir etwas überlegt. Ich habe noch an weiteren Varianten gearbeitet und dazu etwas entwickelt.

Dazu gleich mehr, denn für diesen tieferen Schritt ist meist etwas mehr Vor- und Nacharbeit nötig und sollte nicht einfach so als Methode im Internet zur Verfügung stehen. Als Kartenleger/in hat man auch eine gewisse Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber.

 

Mentale und emotionale Vorarbeit, wenn es nicht nur um Neugier geht

Bevor du dich auf eine Rückführung einlässt, ist es wichtig, mentale und emotionale Vorarbeit zu leisten. Dazu gehört die Bereitschaft, sich auf neue Erkenntnisse einzulassen und möglicherweise tief in vergangene Erfahrungen einzutauchen. Es kann hilfreich sein, sich im Vorfeld mit Meditation oder Entspannungstechniken zu beschäftigen, um den Geist zu beruhigen und sich für die bevorstehende Erfahrung zu öffnen. Es ist auch ratsam, sich bewusst zu machen, dass die Rückführung auch unangenehme Erinnerungen oder Emotionen hervorrufen kann. Auch darauf sollte man sich vorbereiten, um konstruktiv damit umzugehen.

Es ist wichtig, sich auf mögliche Herausforderungen während der Rückführung vorzubereiten und sich mental und emotional darauf einzustellen. Dies erfordert ein gewisses Maß an Offenheit und Selbstreflexion, um das Beste aus der Rückführungserfahrung zu machen.

 

Integration, Reflexion und Transformation durch das Verstehen früherer Leben

Das Verstehen früherer Leben durch die Lenormandkarten ermöglicht es, tief verwurzelte Blockaden und negative Muster zu erkennen und zu transformieren.

Die Phase der Integration und Reflexion ist entscheidend, um die Erkenntnisse aus der Rückführung in das aktuelle Leben zu integrieren. Es geht darum, die Erfahrungen zu verarbeiten und zu verstehen, wie sie mit den aktuellen Herausforderungen und Chancen zusammenhängen.

Dieser Prozess kann zu einem tieferen Verständnis der eigenen Persönlichkeit und Verhaltensmuster führen, was wiederum zu einem Gefühl von Ganzheit und innerer Ruhe beitragen kann.

Die Lenormandkarten bieten somit nicht nur die Möglichkeit, die Vergangenheit zu verstehen. Sondern auch aktiv an der Heilung und Transformation alter karmischer Verstrickungen zu arbeiten, um das gegenwärtige Leben positiv zu beeinflussen.

In der Reflexionsphase ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um die gewonnenen Erkenntnisse zu verarbeiten. Dies kann durch Schreiben, Meditation oder den Austausch mit vertrauten Menschen geschehen. Es ist ein Prozess der Selbstannahme und des Loslassens von alten Mustern, der es ermöglicht, das volle Potential des gegenwärtigen Lebens zu entfalten.

 

Umgang mit den gewonnenen Erkenntnissen

Nach einer Rückführung können die gewonnenen Erkenntnisse tiefgreifende Auswirkungen auf die persönliche Entwicklung haben. Es ist wichtig, diese Erkenntnisse behutsam zu integrieren und dabei auch mögliche Widerstände oder Ängste zu berücksichtigen. Ein offener Umgang mit den gewonnenen Erkenntnissen kann helfen, positive Veränderungen im eigenen Leben herbeizuführen.

Es ist ratsam, die gewonnenen Erkenntnisse nicht alleine zu bewerten, Nimm gegebenenfalls professionelle Unterstützung in Anspruch, um sie in einen konstruktiven Kontext zu stellen. Der Umgang mit den gewonnenen Erkenntnissen erfordert Sensibilität und Achtsamkeit, um langfristig positive Wirkungen zu erzielen.

 

Langfristige Auswirkungen auf das aktuelle Leben

Die langfristigen Auswirkungen einer Rückführung können vielfältig sein und das gegenwärtige Leben auf unterschiedliche Weise beeinflussen. Dies kann sich in einem gesteigerten Bewusstsein für persönliche Muster und Dynamiken, einer verbesserten Selbstakzeptanz oder einem tieferen Verständnis für zwischenmenschliche Beziehungen zeigen. Durch die Integration der gewonnenen Erkenntnisse in das gegenwärtige Leben kann sich langfristig eine positive Veränderung der Lebensqualität ergeben.

 

Abschließende Gedanken

Nachdem ich mich näher mit der Anwendung der Lenormandkarten zur Erkenntnis früherer Leben beschäftigt habe, konnte ich feststellen, dass sie ein nützliches Werkzeug zur Selbsterkenntnis und zum Verständnis der Vergangenheit sind. Die Symbolik und Interpretation der Karten kann uns helfen, Muster und Zusammenhänge in vergangenen Erfahrungen zu erkennen. Es ist wichtig zu betonen, dass die Deutung der Karten immer im Kontext des persönlichen Wachstums und der spirituellen Entwicklung des Kartenlegers gesehen werden sollte.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass uns die Lenormandkarten aufschlussreiche Einblicke in unser bisheriges Leben geben können, wenn wir mit ihnen achtsam und respektvoll umgehen. Indem wir ihre Botschaften verstehen und integrieren, können wir unser gegenwärtiges Leben besser verstehen und positiv beeinflussen.

 

Die Möglichkeit, die Legung „Rückführung aus Neugier“ mit anderen zu üben

In meiner Facebook-Gruppe gibt es vom 4. bis 15. Februar 2024 die Möglichkeit, das hier vorgestellte Legesystem mit anderen zu üben. Danach werden andere Themen und Übungen an der Reihe sein. Es lohnt sich also auch später noch in die Gruppe zu kommen. Es ist kostenlos und Andrea und ich bieten dir viele Legungen und Übungen zu den unterschiedlichsten Themen an.

Hier geht es zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/Lenormandgruppe

 

Die Möglichkeit noch mehr Varianten für tiefere Einblicke zu bekommen

Ich habe einen kleinen Kurs erstellt, in dem ich dir weitere Varianten der kleinen 9er Legung zu diesem spannenden Thema der Rückführungen vorstelle und mit Beispielen interpretiere.

Entdecke die Geheimnisse deiner Vergangenheit und entfessele dein volles Potenzial mit meinem exklusiven Kurs für Rückführungen durch kleine 9er Legungen. Dieser einzigartige Kurs wurde speziell für Kartenleger/innen entwickelt, die tiefer in die Welt der Rückführungen eintauchen und transformative Selbstheilung erfahren möchten.

In meinem Kurs bekommst du 4 Videos, 4 Anleitungen für die jeweiligen Legesysteme und mehrere PDF-Seiten mit Deutungshilfen und Übersichten. Alles zusammen als Zip-Datei zum Herunterladen. So hast du es immer auf deinem PC und kannst die Unterlagen so oft du willst ausdrucken und die Videos völlig werbefrei anschauen.

 

Diese 4 Varianten sind enthalten:

Rückführung Variante 1 – Aus Neugier

Die Anleitung und das Video dazu gibt es hier in meinem Blogbeitrag kostenlos, allerdings könnte YouTube im Video Werbung einblenden, daher packe ich die MP4-Datei auch in den Kurs, damit du es dann werbefrei genießen kannst.

Als Extra gibt es zur PDF des Legesystems noch die PDF mit dem Übersichtsblatt der Deutungen „Eigenschaften einer Person“ dazu.

 

Die weiteren 3 Legesysteme der kleinen 9er Legung gibt es exklusiv nur im Kurs:

Rückführung Variante 2 – Ursachen körperlicher Symptome erforschen

Um die Rückführung zu körperlichen Symptomen und Beschwerden zu vertiefen, tauchst du in eine kleine 9er Legung ein, die zeigt, wie vergangene Leben gegenwärtige Gesundheitsprobleme beeinflussen können.

Dieses Legesystem bietet dir die einzigartige Möglichkeit, weit verbreitete körperliche Symptome wie Übergewicht, die Auswirkungen von Rauchen und Alkoholkonsum sowie eine Reihe anderer Beschwerden wie chronische Schmerzen, Müdigkeit, Allergien und mehr zu erforschen.

Ich führe dich Schritt für Schritt durch den Prozess, unterstützt durch eine detaillierte schriftliche Anleitung und ein anschauliches Video.

Diese tiefgehende Erkundung ist besonders wertvoll, wenn schulmedizinische Ansätze an ihre Grenzen stoßen oder keine eindeutige Ursache für die Beschwerden finden können. Viele Menschen kommen an den Punkt, an dem sie von der Schulmedizin als „austherapiert“ betrachtet werden, ohne jedoch eine wirkliche Lösung für ihre Probleme gefunden zu haben. Hier bietet dieses Legesystem neue Perspektiven und Werkzeuge, um die wahren Ursachen hinter den Symptomen zu ergründen, die möglicherweise in Erfahrungen aus vergangenen Leben verwurzelt sind.

Die Karte auf Position 6 zum Beispiel schaut auf die Todesursache, denn wer weiß, vielleicht hat man einmal einen heftigen Schlag auf den Kopf bekommen und hat in diesem Leben ständig Kopfschmerzen, weil die Erinnerung daran noch körperlich gespeichert ist. Wäre es nicht schön, das einerseits zu wissen und andererseits diese negative Anhaftung von dir zu lösen?

Darüber hinaus zeigt dir die Karte auf Position 7 noch weitere Möglichkeiten, was du für deine Selbstheilung tun kannst. Damit du das alles deuten kannst, erhältst du eine Deutungsübersicht der Todesursachen und Heilmethoden sowie meinen Text mit dem goldenen Sieb, um das Negative von dir zu lösen und wieder in die Urliebe zu verwandeln. Im Rahmen meiner zahlreichen Coachingausbildungen durfte ich diesen wunderbaren Text kennenlernen und habe ihn nur leicht angepasst, so dass er auch in diesem Kontext hervorragend eingesetzt werden kann.

 

Rückführung Variante 3 – Ursachenforschung bei emotionalen Schwierigkeiten

Tauche ein in die nächste Legung, die der Rückführung und der Suche nach den Ursachen emotionaler Schwierigkeiten gewidmet ist. Auch hier biete ich dir eine schriftliche Anleitung und ein Video mit einer Beispieldeutung für einen Mann, der Schwierigkeiten hat, seine Gefühle zu zeigen und sich auf eine feste Beziehung einzulassen.

Mit dieser Legung hast du die Möglichkeit zu schauen, ob ein Fluch oder ein Gelübde aus einem früheren Leben die Ursache für solche emotionalen Schwierigkeiten sein könnte. Oder ob es sich um ungelöste Ereignisse oder Traumata handelt, die in der Vergangenheit wurzeln und die Fähigkeit, enge emotionale Bindungen einzugehen, stark beeinträchtigen.

Aufschlussreich ist auch die Position 7 in dieser Legung, die einen Blick auf die Personen ermöglicht, die mit den gegenwärtigen emotionalen Herausforderungen in Verbindung stehen könnten.

Die Offenlegung (Bewusstwerdung) der Vergangenheit ist entscheidend, um zu verstehen, wie frühere Beziehungen die gegenwärtigen emotionalen Zustände beeinflussen können.

Anhand der schriftlichen Anleitung und des Beispielvideos zeige ich dir, wie du jede Position der Legung interpretieren und anwenden kannst, um die tieferen emotionalen Muster zu entschlüsseln.

Ziel ist es, zu erkennen, was war und durch diese Klarheit bereits etwas zu transformieren. Weiter zu lernen, was du jetzt tun kannst und auch die zusätzlichen Hilfen zu nutzen. Dazu biete ich die Coaching-Texte zu einem Vergebungsritual (Kelch der Vergebung) an, wo man anderen, aber vor allem sich selbst vergeben kann. Und ebenso kann dir das goldene Sieb hier sehr hilfreich sein, um eventuelle Flüche, Gelübde und negative Anhaftungen aufzulösen und dich davon zu befreien.

 

Rückführung Variante 4 – Ursprünge mentaler Blockaden erforschen

Dieses Legesystem konzentriert sich auf mentale Blockaden, deren Ursprünge in vergangenen Leben liegen können. Im Videobeispiel geht es um eine Frau, die den Wunsch hat, sich selbständig zu machen, aber von tiefen Ängsten und Selbstzweifeln zurückgehalten wird. Diese mentale Blockade steht stellvertretend für viele ähnliche Herausforderungen, vor denen Menschen stehen, wenn sie wichtige Lebensentscheidungen treffen wollen, aber innerlich blockiert sind.

Mit der Legung kannst du untersuchen, ob solche mentalen Blockaden ihre Wurzeln in früheren Leben oder Ereignissen haben können. Du prüfst die Möglichkeit, ob ein Fluch oder ein Gelübde aus einem früheren Leben noch Einfluss auf das gegenwärtige Leben hat, indem es mentale Blockaden verursacht oder verstärkt.

Durch die Deutung der einzelnen Positionen der Legung kannst du erkennen, ob die Ursachen in früheren Leben liegen oder ob es bestimmte Ereignisse in der Vergangenheit gab, die zu diesen Blockaden geführt haben.

Dieser Ansatz ermöglicht es nicht nur, die tieferen Gründe für mentale Blockaden zu erkennen, sondern bietet auch Ansätze, um das eigene Leben zu verbessern. Durch das Verstehen der Ursprünge solcher Blockaden kann bereits eine Transformation stattfinden oder du setzt die Hinweise, die du als Handlungsschritte gezeigt bekommst, um. Auch hier kann die zusätzliche Hilfe durch das Vergebungsritual und das goldene Sieb sehr nützlich sein, um sich von diesen Blockaden zu befreien und endlich mutige Schritte in Richtung deiner Träume und Ziele zu gehen.

 

Zusätzlich zu den Schritt-für-Schritt-Anleitungen der insgesamt 4 Legesysteme erhältst du diese Hilfsmittel für deine Praxis:
  • PDF-Dateien mit Übersichtsblättern zu Todesursachen, Eigenschaften und Heilmethoden, die besonders bei der Deutung körperlicher Symptome hilfreich sind.
  • Für emotionale und mentale Themen erfährst du, wie du Flüche oder Gelübde auflösen kannst. Mit dem Ritual „Kelch der Vergebung“ und dem „Goldenen Sieb“ kannst du dich von allen störenden und negativen Gedanken, Erinnerungen, Anhaftungen, Beeinflussungen etc. befreien und in die Urliebe zurück transformieren.

 

Diesen sehr interessanten Kurs kannst du nur in meinem Online-Shop erwerben. Nach der Bezahlung steht dir alles zum Download zur Verfügung, so dass du jederzeit auf deinem PC in die faszinierende Welt der Rückführungen eintauchen kannst. Lass dich von deiner Neugierde leiten und beginne deine transformative Reise noch heute!

Hier gehts zum Kurs im Shop: https://angelina-schulze.com/shop/rueckfuehrungen-mit-kleinen-9er-legungen-themenkurs20/

 

Weitere Blogartikel zur Deutung der kleinen 9er Legung mit Lenormandkarten

 

Blog Kartenlegen lernen mit Lenormandkarten

Übersichtsseite aller Lenormandkarten Bedeutungen

Übersichtsseite aller Lenormand Tageskarten

Herzlichst Angelina Schulze

 


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Quälst du dich noch mit dem Auswendiglernen der Kartendeutungen herum? 

    Geheimnisluefter Kartenlegen lernen

    Mit diesem Trick schaffst auch du es, die Bedeutungen der Karten sofort zu wissen. Es ist wirklich einfach, wenn du das Geheimnis der Bildersprache gelüftet hast.

    Bist du bereit, das Geheimnis zu erfahren?

    >
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner