Jahreslegung Idee und noch die Gewinner der Adventskalenderaktion

Jahreslegung mit Monat Januar 2019

Frohes neues Jahr und passend dazu eine Idee für eine besondere Jahreslegung

In diesem kleinen Beitrag erfährst du im Video, wer bei der Adventskalenderaktion 2018 gewonnen hat.
Es gibt 2 Gewinnerinnen, die bitte per Email bei mir melden, damit ich euch die gewünschten Zugangsdaten zur Webinaraufzeichnung geben kann.

Jetzt können erstmal alle im Video zuschauen, wie ich in der Losbox entsprechend die Nummern ziehe und dann am Bildschirm schaue wer gewonnen hat.

 

Und noch einen Tipp bzw. eine Idee für eine Jahreslegung stelle ich dir im Video im Mittelteil vor.

Vielleicht gefällt dir diese Art der Jahreslegung ja und du möchtest sie auch mal ausprobieren.

Hier jetzt das Video für dich:

 

 

Die Gewinnerinnen stehen ganz unten am Ende vom Beitrag, möchte hier die Spannung nicht vorweg nehmen.

Die erwähnte Jahreslegung habe ich schon mal mit dem Monat Januar ausprobiert.

Ich möchte dir hier die Deutung dazu geben, damit du siehst wie es gemacht wird und du das dann für alle 12 Monate und das Jahresthema ansich mal für dich legen kannst.

Ich werde meine auch noch mit Februar bis Dezember und das Jahresthema vervollständigen.

Aber hier nun mein Januar, der naja sagen wir mal so, er hätte besser liegen können, aber ist wie es ist und ich mache das Beste draus.

Hier die Karten aus 4 verschiedenen Kartendecks.

Jahreslegung mit Monat Januar 2019

 

Für das Positive im Januar, also das Highlight des Monats geht es mit den Wolken und ihrer positiven Deutung um die Leichtigkeit.

Es scheint mir alles leichter als sonst zu gelingen. Ich gehe es locker an, fühle mich auch befreiter, weil ich wieder mal einiges Loslassen kann und deligieren oder ganz abgeben. Vielleicht habe ich auch soviel Energie und Ideen (die noch unverbindlich sind und erstmal im Raum oder meinem Kopf schweben, aber vielleicht lassen sie auch mich schweben und das ich das Gefühl von getragen werden, fliegen können und alles auf einmal so leicht ist, bekomme.

Ja schöner Gedanke, der gefällt mir.

 

Ok weiter geht es mit den negativen Aspekten, die der Januar durchaus auch als Herausfrderung mitsich bringen kann.

Mit dem Kreuz und dessen Schattendeutung könnte ich mich auch in einem Bereich wie ein Opfer fühlen, belastet und bedrückt sein. Unschöne Lernaufgaben und schicksalhafte Ereignisse, die ich zu meistern habe. Hmm, was das wohl sein wird?

 

Mit der Tarotkarte und der Orakelkarte wollte ich mal eine Kombination so als Grundtendenz für den Januar deuten.

Es geht also schon um eine Unzufriedenheit und dass ich etwas entbehren muss und dadurch zunächst auch ein Mangeldenken sich einstellen kann. Doch durch die 7 Münzen kann man auf seine Arbeit vertrauen, die Saat wird jetzt im Januar gesetzt, dann heißt es Geduld haben bis alles reifen kann. Hier wird halt Schritt für Schritt was aufgebaut und ich brauche Geduld bis es gewünschte Ergebnisse bringt. Und da ich als Widder nicht so der geduldige Typ bin (habe ich glaube ich schon öfters erwähnt), tja da fällt mir das halt schwer abzuwarten und deshalb stellt sich Zwischendurch gern mal die Unzufriedenheit ein, weil es könnte von mir aus ruhig mal schneller gehen. 🙂

 

Insgesamt ist es aber ein lohnender Monat als Einstieg der Jahreslegung.

Gute Arbeit, die leicht von der Hand geht und wo man auch Belastungen durchaus loslassen kann, also delegieren oder weg damit, damit Leichtigkeit kommt und die Saat meiner Arbeit und Zeit eben etwas später die Früchte sprich Ernte bringt. Ein Monat, wo ich ruhig mal meine Ideen nutzen kann, etwas damit herumspielen und ausprobieren ohne gleich Erfolge zu erwarten, sondern eher als Grundstock und Saat zu betrachten, die später mehr Zufriedenheit bringt.

Ok, ich freue mich auf später, hoffentlich der Februar in meiner Legung, da ja Geduld, na du weißt schon …

 

So ich mache nun in Ruhe den Rest meiner Jahresegung und hoffe du hast Appetit bekommen, das auch mal auszuprobieren.

Probiere es mit deinen Kartendecks, die du als Deutung oder Kombination für einen Monat mal nehmen magst und dann einfach das für alle 12 Moante und das Jahr gesamt als Tendenz auslegen und deuten.
Viel Vergnügen damit und hoffentlich recht gute Karten für ein tolles Jahr 2019.

 

Und hier jetzt noch die Namen der 2 Gewinnerinnnen:
  • Petra Michelmann
  • Claudia Sartre

Sucht euch hier eine der Webinaraufzeichnungen aus: https://www.esoterisch-shop.de/de/Kartenlegen/Lenormand/Ausbildung-51/

Schaut auch auf Seite 2, da gibt es noch mehr, einfach auf den Pfeil klicken, damit die nächsten Treffer angezeigt werden. Schreibt mir dann per E-Mail, welche es sein soll.

Ich schicke dann die Zugangsdaten.

Neujahrsgrüße von Angelina Schulze

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*