Kartenlegen bei Entscheidungen ist nicht immer leicht

Kleine Legung zur Entscheidung Tarotkarten neues Deck

Letzte Aktualisierung 9. April 2015

Warum kann man nicht einfach eine Entscheidung treffen?

Zuviele Gedanken und Möglichkeiten kreisen im Kopf. Man will einfach das Richtige tun.

Das was ist das Richtige?

Genau diese Frage habe ich mir auch gerade wieder gestellt und meine Karten zu Hilfe genommen.

Hatte gehofft, dass mein Bauchgefühl bestätigt wird und es kam genau anders.

Was erfährst Du im Video und auch wie Du das Online – Legesystem die Entscheidungswege noch mal anders nutzen kannst.

Doch zurück zu meiner Geschichte und den Vorabinfos, bevor Du Dir dann gleich das Video dazu anschaust.

 

Ich bin gerade dabei ein neues Tarotkartendeck zu entwickeln.

Es soll in Anlehnung an die Karten des Tarot nach dem bekannten Kartendeck von Rider Waite sein, jedoch mit schöneren Motiven. Ich finde die Motive in dem genannten Deck etwas, sagen wir mal altbacken. Es könnte moderner sein bzw. die Personen einfach schöner gezeichnet.

Da ich selbst nicht zeichnen kann und nicht wieder monatelang in den Fotoarchiven nach Bildern suchen wollte, die dann sowieso nicht zu 100% nach meinen Vorstellungen und den Tarotmotiven sind, musste also ein Zeichner / Künstler her.

Ich habe also eine Auftragsbeschreibung bei Mach Du Das veröffentlicht und hoffte auf Bewerber zunächst im Bereich der Studenten und Hobbyzeichner, damit ich diese Auftragsarbeit noch bezahlen kann.

Tja leider oder auch zum Glück bewarben sich eher ausgebildete Grafiker und Maler und hatten entsprechend andere Preisvorstellungen als ich, jedoch auch sehr schöne Arbeiten in Ihrer Bildergalerie. Da ich jedoch auf schöne Bilder und den Preis achten musste, fielen einige gleich wieder raus, denn zwischen 50 und 100 Euro pro Kartenmotiv kann ich nicht bezahlen, das ist bei einem 78 Karten Deck einfach zu viel an Kohle, die ich nicht investieren will. Dass es ein vierstelliger Betrag wird, war mir schon klar, aber doch bitte im unteren Bereich.

Nach einer Weile hatte ich bereits einen Favoriten, der dann aber kurze Zeit später wegen Differenzen zwischen uns wieder weg fiel. Er wollte sich nicht an meine Farben und konkreten Motivvorgaben halten und sein eigenes Deck gestalten. Das geht für mich nicht, da es ja auch zu den Deutungen passen muss und bestimmte Sachen (wie auch die Farben) da einfach wichtig sind.

Mittlerweile habe ich 3 Kontaktdaten gekauft und 2 davon sind nach Einreichung von einem ersten Entwurf in meiner Entscheidungsphase, denn einer der beiden wird es werden. Da bin ich mir zu 90% sicher.

Wenn jetzt nicht noch kurzfristig ein anderer Bewerber kommt, dann wird es so sein.

 

Um das Video und meine Schwierigkeit in der Entscheidung zu verstehen kommen hier noch mal ein paar Angaben zu den beiden Bewerbern.

 

Bewerber 1 ist vom Bauchgefühl mein derzeitiger Favorit:

  • Traumhaft schönes Motiv vom König der Münzen eingereicht (ich sage nur WOW !!! Der Mann kann super gut malen).

 

  • Preisverhandlung zog sich etwas hin, nun sind wir uns einig geworden. Ist mehr als geplant, aber bei so schönen Motiven bin ich bereit das zu bezahlen).

 

  • Zeitangabe bis zur Fertigstellung der Motive liegt bei ca. 2 Monaten (puhh, ich als ungeduldiger Widder mag ja nicht gern warten, doch ich kann mich nur wiederholen, bei super Arbeit, übe ich mich in Geduld und warte halt).

 

  • Er hat einen sehr interessanten Nachnamen, was dem Deck noch mal eine besondere Note geben würde, da ich die Tarotkarten mit dem Namen des Künstlers benennen werde.

 

 

Bewerberin 2 kam kurzfristig heute morgen rein und hat mich vom Bild auch überzeugt:

  • Auch hier ein sehr schönes Bild vom Münzkönig gemalt. Anderer Stil, der auch schön ist (nur nicht so traumhaft, wie ich das andere fand).

 

  • Preis war von Anfang an ok.

 

  • Zeitangabe mit 3 Wochen für mich natürlich super (da ich eben ungeduldig bin – tja doofe Eigenschaft, aber Widder sind spontan und schnell, kann ich nur bei wichitgen Entscheidungen irgendwie nicht).

 

  • Nachname der Künstlerin als Name fürs Kartendeck geht so. Ist leider auch ein Doppelname.

 

 

Hmm, ich weiß einfach nicht.

Wenn ich das selbst so lese, geht die Tendenz zum Bewerber 1, eben auch weil mein Bauchgefühl das sagt.

Doch die Legung war so anders. Warum habe ich nur gelegt !?!

 

Sieh Dir jetzt das Video an, dann verstehst Du mein Dilemma.

 

Nun meine Frage an Dich:

  • Was deutest Du im Bild?
  • Was wäre Dein Rat an mich?
  • Oder was sagt Dein Bauchgefühl?
  • Klar ich weiß, Du kennst die Bilder nicht, ist echt doof, aber ich darf es ja nicht zeigen, wenn ich das Bild nicht gekauft habe, von daher musst Du mir nur glauben, dass es Unterschiede zwischen Traumhaft und Schön sind. Wobei das ja auch wieder mein Geschmack ist.
  • Oder mag mal jemand Neutrales für mich die Karten drauf legen und hier kommentieren was bei raus kam?

 

Ich bin vielleicht auch emotionall zu tief drin und kann nicht mehr objektiv genug sein.

Eigentlich kann ich für mich selbst Karten legen, aber diesmal bin ich eher verwirrt oder will es nicht wahrhaben was rauskam, wo mein Bauch doch was anderes meint.

 

Glaube ich jetzt den Karten oder meinem Bauch? Hiiiilfe !!

Wie auch immer, ich hoffe auf Deine Hilfe, dass ich die richtige Entscheidung treffen kann.

Kurz dachte ich schon ich mache beide Kartendecks, aber das sprengt leider mein Budget, weil soviel investieren ist nicht drin, denn die Druckerei will ja dann auch noch bezahlt werden.

 

Also bitte hau rein in die Tasten oder leg die Karten und schreibe mir einen Rat.

Danke 🙂

 

Achtung noch mal eine Ergänzung:

Gerade erreicht mich ein Bild von einer dritten Bewerberin, die ich schon fast vergessen hatte. Die schrieb mich Sonntag an, dass ein Probebild bis Donnerstag kommt. Nun kam es und sieht auch toll aus. Ich weiß allmählich nicht mehr was richtig ist und was ich tun soll. Alle 3 Bilder so schöööön.

Hier stimmt auch der Preis, das Bild ist schön (wieder anderer Stil). Den Nachnahmen kenne ich noch nicht und zeitlich will sie es in ca. 4 Wochen schaffen. Wohnt sogar in meiner Nähe (Hannover), da könnte man sich glatt mal Treffen zum Detail besprechen. Wobei das bei den anderen natürlich auch am Telefon und per Emailanhänge geht.

 

Oh menno, was mache ich denn jetzt nur?

Dachte erst, mal sehen ob ich überhaupt jemanden finden werde, der mir meine Ideen umsetzt und jetzt habe ich 16 Bewerber, wovon 3 nun in der engeren Wahl sind und auf meine Entscheidung warten, da sie gern anfangen wollen.

Wer Pendeln, Kartenlegen oder was auch immer kann, bitte auf die 3 Personen und mir einen Tipp geben, was die Beste Wahl ist. Oder ob es doch 2 von Ihnen werden sollen, weil die unterschiedlichen Stile ja auch unterschiedliche Käufer und Geschmacksrichtungen trifft und es sich vielleicht doch lohnt 2 neue Decks zu erschaffen. Aber dann auch wieder die Frage wer von denen soll es sein.

Ich brauche dringend Entscheidungshilfe, denn mir fiel eine Entscheidung noch nie soooo schwer !

Und letzendlich haben am Ende alle was davon, da ich das Deck ja für die Verwendung in Sozialen Netzwerken und Webseiten für alle freigeben will. Damit man mal ohne Abmahngefahr ein Kartenbild posten und deuten darf. Und es ist Werbung für den Verkauf meiner Kartendecks. So ist für alle ein Vorteil darin und es soll daher auch vielen Leuten gefallen, was da Neues entsteht.

 

 

Blog Kartenlegen lernen - Autorin Angelina Schulze

Sichere dir hier meinen kostenfreien Kurs mit Tipps zum Kartenlegen lernen:

Trage deine E-Mail ein und klicke auf den Button "Klick und los geht es!". Gleich danach sende ich dir die Checkliste, das Bonusvideo und weitere Tipps zum Kartenlegen lernen in meinem kostenfreien Kurs per E-Mail zu.

7 Kommentare

  1. Hallo Angelina
    Meiner Anichsicht nach ist die Künstlerin die Favoritin. Vielleicht sollte der Anker bedeuten, dass der Anker für das „mit den Karten“ arbeiten besser geht. Dass man sich besser in die Karten einarbeiten (verankern) kann. Der 1. Bewerber ist vielleicht künstlerisch gut doch die Künstlerin kann die Bedeutung besser ausdrücken.
    Mal nur kurz meine Gedanken. Schaue es mir mal in aller Ruhe nochmals an. Hab einen guten Tag Mädi

  2. Hallo Angelina
    Ich habe das Video noch nicht gesehen, denn ich wollte dir vorher einen Vorschlag machen.

    Bring deine Künstler dazu, deine Kundschaft, in diesem Falle wir, entscheiden oder abstimmen zu lassen. Dazu sollen sie dir die Erlaubnis einer Veröffentlichung hier auf dieser Seite, der EINEN Karte geben (Münzen). Da ja jeder den Auftrag haben will, kann das doch keine Schwierigkeit sein, das Einverständnis zu bekommen.
    Ist ja für die Künstler selbst auch eine Werbung.
    Ausserdem ist ja Bild mit Namen bei Veröffentlichung auch eine Art Copyright drauf und mit einer Karte fängst du ja sowieso nichts an.

    lg
    Helmut

  3. Hallo Angelina,

    ich bin seid einigen Wochen beim Kartenlegen lernen dabei und finde super was Du da auf die Beine gestellt hast. Ich finde auch so wie Du die Karten deutest sehr schön und angenehm für alle Seiten, es macht einfach spass.Deine Kartenlegung habe ich mir angesehen, und finde die Entscheidung wirklich nicht einfach für Dich. Ich selbst tendiere zu der Künstlerin, da die Legung die Arbeit mit der Künstlerin unproblematischer anzeigt. Da ich selbst auch mit dem Pendel arbeite und wenn ich mir nicht sicher bin gern das Pendel befrage, habe ich es auch bei Dir mal befragt. Da ich mit Dir arbeiten kann, dass heißt Dein „höheres Selbst“ hat mir die Genemigung erteilt (sonst könnte ich es nicht). Das Pendel sagt eindeutig, dass die Künstlerin die bessere Wahl ist, da es mit dem Künstler Probleme geben wird, er wird sich nicht an alle Abmachungen halten. Ich hoffe ich konnte Dir etwas behilflich sein bei Deiner Entscheidung.
    LG
    Monika

    • Liebe Monika, oh danke das ist lieb von Dir. Ich bin jetzt allerdings gerade noch mehr verwirrt. Denn ich hatte eine dritte Bewerberin ganz vergessen. Die schrieb Sonntag, dass ich bis Donnerstag ein Probebild bekomme. Nun kam das gerade an und sieht auch toll aus. Wieder ein anderer Stil, der jedoch auch in Richtung der zweiten Bewerberin geht. Nun habe ich 2 Frauen und einen Mann. 3 Bewerber. Und ich dacht noch hoffentlcih finde ich überhaupt jemanden und nun habe ich 3 und kann mich so gar nicht entscheiden. Mir gefallen alle 3 Bilder. Was nur tun? Irgendwann muss ich mcih entscheiden und die KKünstelr warten schon und wollen anfangen. Kannst Du vielelciht noch mal pendeln? das wäre leib von Dir. Ob die neue Künstlerin, die auch noch in meiner Nähe wohnt jetzt die bessere Wahl ist oder die andere, die ich schon im Beitrag und der Legung drin hatte. Puhh, mir ist echt eine Entscheidung noch nie so schwer gefallen wie diese hier. Oder ob ich doch 2 Kartendecks machen lassen soll. Aber dann auch wider wer von den 3. Hiiiillllfffeeee !

    • Hallo Angelina,

      Du hast es gerade sehr schwer. Ich habe das Pendel noch einmal nach allen drei Bewerbern befragt, es bleibt bei der Antwort wie vorhin. Es wäre vielleicht gut wenn Du mir die Namen schicken könntest, dann könnte ich nochmal kontrollieren ob es dabei bleibt.
      Hier meine E-Mail-Adesse: monika.wauer@gmx.de

      LG
      Monika

    • Hallo Angelina
      Ich bin seit einigen Tagen dran Deine Blogbeiträge aufzuarbeiten. Da Du diesen ja schon seit über einem Jahr geschrieben hast und inzwischen die Karten sicher auf dem Markt sind, würde es mich interessieren für wen Du Dich entschieden und welche Erfahrung Du gemacht hast?
      LG Karl

    • Es sind beide Decks im Handel. Ich konnte mich einfahc zwischen den beiden nicht entscheiden, waren beide vom Zeichenstil so unterschiedlich und dennoch schön. Habe das Risiko also mit 2mal Kosten getragen. Mit dem Mann gab es noch diverse Verhandlungsschwierigkeiten und es hat auch 2 Monate gedauert bis er fertig war. Hat sich aber gelohnt, die Karten sind einfach traumhaft schön geworden (Tarotkarten Artdesign Osorio). Die anderen Karten heißen Tarotkarten by Angelina nachdem der Name der Künstlerin nicht ging. Hier bekoma ich sehr shcnell die Karten, die sich auch momentan besser verkaufen. Obwohl mir vom Design her die Osorio tausendmal besser gefallen. Aber solange sich beides verkauft ist alles gut.
      LG Angelina

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*