Lenormandkarten Bedeutung bei Fragen zur Gesundheit

Lenormandkarten Bedeutung bei Gesundheit Fragen

Das Thema Gesundheit spielt in der Lebensberatung auch öfters eine Rolle. Doch wie bringt man eigentlich die Lenormandkarten Bedeutung zu so einem heiklen Thema in die Beratung rein?

Darauf möchte ich in diesem Blogbeitrag eingehen und auch ein Deutungsbeispiel dazu zeigen.

Zunächst sei erstmal gesagt, dass wir mit der Kartenlegung natürlich keine Diagnosen stellen sollten. Diese Aufgabe übernimmt eine Fachperson im medizinischen Bereich, also ein Arzt oder Heilpraktiker bzw. Spezialist im Bereich der Gesundheit / Krankheit.

Was können wir aber mit den Karten tun?

Wir können unterstützen und zum Beispiel schauen, wo eine Ursache für die Krankheit gesetzt wurde. Wo man Wirkungen im Außen spürte und die sich dann im Inneren als Krankheit manifestierten. Wenn einem diese nicht schon bewusst sind, so können die Karten herausfinden was los war und wo der Auslöser gesetzt wurde. So ist man danach wieder handlungsfähig und hat entweder die Bestätigung zu einer Vermutung oder eine Möglichkeit erfahren, wo man nun etwas gegen tun kann.

Die Körperaspekte kannst du zwar mit Einschränkung auch als Lenormandkarten Bedeutung einsetzen, jedoch dann immer mit der nötigen Vorsicht und nicht als Aussage einer Diagnose.

Ratsuchende wollen mit Hilfe der Karten keine Diagnose bekommen, denn dafür geht man ja zum Arzt. Sie wollen viel mehr wissen, was man tun kann, um die Gesundheit wieder zu stärken oder worauf man mehr achten sollte. Manchmal kann es sein, dass es gut wäre eine zweite Meinung einholen. Oder noch mal etwas anderes untersuchen zu lassen, wo der Arzt bisher nicht geschaut hat. Ggf. gibt es etwas als Körperaspekt, was der Arzt überprüfen könnte, wenn wir mit den Karten einen Hinweis darauf geben, wo man noch mal zusätzlich schauen könnte. Betonung auf „zusätzlich“!

Des Weiteren kann man in den Karten auch schauen, was denn nun als nächster Schritt wichtig ist, um wieder mehr in die Heilung zu kommen. Was einem die Karten (geistige Welt) rät. Was man selbst tun kann und was von außen, also von anderen noch dazu kommt. Am Ende steht dann ein Ergebnis, das daraus resultiert, was man selbst unternimmt und was für Reaktionen und Impulse von außen kommen und schließlich in das Endergebnis münden.

So eine Art der Deutung im Bereich der Gesundheit würde ich daher empfehlen.

Möchtest du mal durch meine Deutungsbrille schauen und diese Art der Lenormandkarten Bedeutung kennenlernen?

Dann schaue dir unbedingt mein Video an, wo ich dir ein Beispiel zeige und dann Schritt für Schritt deute. Gespickt mit vielen Tipps, worauf zu achten ist und warum es auf den ersten Blick so viele Deutungsmöglichkeiten gibt. Lerne aber auch, wie du es eingrenzen kannst, dass am Ende nur noch bestimmte Aussagen übrigbleiben und diese deine Antwort ergeben.

Ich hatte im August selbst ein gesundheitliches Problem und 5 Wochen lang damit zu tun gehabt. Sodass ich neben all den Arztbesuchen auch auf die Idee kam mir darauf mal die Karten zu legen.

Ich versetzte mich also erstmal in die Rolle der Ratsuchenden, die bestimmte Fragen an die Karten hat. Danach wechselte ich in die Rolle der Beraterin, die nun das Kartenbild entsprechend ihrer Deutungsmethode deutet und die Fragen beantwortet.

Warum erzähle ich dir das?

Nun das ist wichtig zu wissen, denn die Karten antworten immer passend für den ersten Deuter und dessen Deutungssystem und Blick auf die Karten.

Schauen andere Kartenleger drauf, so ergeben sich oft widersprüchliche Aussagen, was daran liegt, dass jeder seine eigene Deutungsbrille aufhat und dadurch die Karten unterschiedlich wahrgenommen werden. Das geht schon los mit den Einzeldeutungen der Karten, gefolgt von der Art und Weise, wie man die Karten auslegt und welche Position in der Legung dann was bedeutet.

 

Wie ist der ideale Ablauf:

  • Die ratsuchende Person stellt ihre Fragen.
  • Ggf. schildert die ratsuchende Person noch die Situation oder gibt Vorabinfos (muss nicht sein, hilft aber das Bild klarer zu deuten bzw. noch treffendere Antworten auf die Frage zu geben).
  • Der/die Berater/in entscheidet welche Legeart dazu passt.
  • Die Karten werden gemischt (kann die fragende Person selbst machen oder der/die Berater/in mischt und lässt sich ein Stopp geben oder hört intuitiv auf).
  • Dann werden die Karten entsprechend dem Legesystem ausgelegt.
  • Nun kommt die Lenormandkarten Bedeutung mit dem Wissen des Deuters zum Einsatz. Es werden einzelne Karten betrachtet, dann in Kombination mit anderen und vor allem der Deutungsposition, um viele der Deutungsmöglichkeiten auszuschließen und zu einem aussagekräftigen Ergebnis als Antwort zu kommen.
  • Die Antworten werden mitgeteilt, worauf die fragende Person reagiert. Manchmal reicht das Gesagte aus, manchmal ergeben sich daraus weitere Fragen. Manchmal will man noch mehr Details wissen und gibt spätestens dann durch das Feedback ein paar Infos, die dann als weitere Betrachtung in die Beratung mit einfließen.

 

Was du als Berater/in unbedingt dabei beachten solltest, wenn du die Lenormandkarten Bedeutung anwendest:

  1. Lass dir genaue Fragen geben, nur so kannst du gezielt antworten. Wischiwaschi Frage bringt eine Wischiwaschi Antwort oder geht in eine völlig andere Richtung, als mit der Frage eigentlich bezweckt war.
  2. Beantworte nur die Fragen und deute nichts anderes hinein, was man gar nicht wissen wollte oder dazu (noch) nicht bereit ist, deshalb ja auch nicht danach gefragt hat.

Gerade Punkt 2 passiert sehr häufig. Im Eifer des Deutens sieht man noch was anderes Wichtiges (glaubt man zumindest) und teilt es dem Ratsuchenden mit. Die Person wollte aber vielleicht nur was zur Arbeit wissen und du kommst plötzlich noch mit einer Antwort im Bereich der Partnerschaft um die Ecke. Das kann manchmal einen negativen Effekt auslösen, da die Person gar nicht bereit war darüber etwas zu erfahren.

 

Oder anderes Beispiel, was ich gerade selbst erlebt habe.

Ich stellte meine Legung zur Gesundheit als Übung in meine Facebook Gruppe, weil ich dachte, dass es eine schöne Übung für die Teilnehmer sei und dass sie auch wissen, wieso ich solange nicht online war und immer noch verspätet auf ihre Kommentare antworte.

Mein Fehler war, ich hatte meine Frage nicht klar genug ausgedrückt, also Punkt 1 zu wenig beachtet. Ich stellte nicht konkret genug meine Frage und formulierte nur, Legung zur Gesundheit und gab als Info die Diagnose vom Arzt. Dazu noch, dass ich schon mehrfach beim Arzt war und das Antibiotikum einfach nicht half (bis dato).

Ich selbst hatte die Karten für mich mit der Intention gelegt und gedeutet, dass ich erfahren wollte, was mir hilft, dass es besser wird und wo eine Ursache von mir gesetzt wurde. Ich wollte keine Diagnose haben, was ich aber eben nicht klar genug schrieb.

Die Folge war, dass ich viele Genesungswünsche bekam (herzlichen Dank an dieser Stelle noch mal) und eifrig Diagnosen mit den Karten gedeutet wurden. Also was es alles sein könnte, was ich da als Krankheit habe.

Etwas überrascht war ich darüber, weil ich ja nach keiner Diagnose gefragt hatte und dies auch lieber meinen Ärzten überlasen möchte. Aber ich sah ein, dass es mein Fehler war, weil ich nicht klar genug mein Anliegen an die Kartenlegung formuliert hatte.

Also holte ich das nach und postete die Übung erneut mit meinen Hinweisen dazu, die ich mir als Rolle der Ratsuchenden an die Rolle als Lebensberaterin ja auch gegeben hatte. Vor allem gab ich auch Hinweise, wie ich als Deuter nun an die Sache herangehen wollte und mein Deutungssystem aussieht, damit in dieser Richtung schon mal klar ist, wo und wie gedeutet werden soll.

 

Lenormandkarten Bedeutung Teil 1 – Diese Infos stellte ich im ersten Post zur Verfügung:

Ich habe für mich nach dem Thema Gesundheit gefragt, da ich bereits seit 5 Wochen an unerklärlichen Schmerzen im Unterbauch und Rücken (Nieren) leide. Vermutet wird eine Harnweginfektion. Der Frauenarzt wollte mich am Freitag schon ins Krankenhaus einweisen, weil ich so starke Schmerzen hatte.

Mein Hausarzt hatte nach 3x Antibiotikum ohne Wirkung mir dann die Überweisung zum Frauenarzt und zum Urologen geschrieben. Frauenarzt hat nichts gefunden, was in seinen Bereich gehört und nur meine Schmerzen im Grunde schriftlich bestätigt und auch auf Urologen verwiesen oder Krankenhaus.

Nach dem Blutuntersuchungsergebnis am Freitagabend hat mein Hausarzt angerufen, dass nur 2 Werte leicht erhöht sind und gefragt was ich selbst darüber denke. Ich sagte ihm, dass ich keinerlei Schmerzen beim Wasserlassen habe und das mit Blasenentzündung irgendwie nicht so recht glauben kann. Das Antibiotikum der ersten Woche noch am besten geholfen hatte, ich nur das Gefühl hatte, es war zu kurz mit 5 Tagen, denn es wurde paar Tage später ja wieder schlimmer. Antibiotikum Nr. 2 hat gar nichts gebracht. Antibiotikum Nr. 3 hat auch nichts gebracht und Schmerzen verschlimmert.

Nun bin ich wieder beim Antibiotikum Nr. 1 und heute auch wieder bei der letzten Einnahme. Es hat die Schmerzen reduziert, aber weg sind sie immer noch nicht. Morgen habe ich endlich den Termin beim Urologen. Ich hoffe der findet eine Lösung und sagt was es ist. Ist schon merkwürdig. Blutwerte nur leicht erhöht, aber im Urin ist definitiv Blut und auch 2 Werte viel zu hoch, die auf Blasenentzündung schießen lassen. Jedoch keine Schmerzen beim Pinkeln, nur sonst ständig.

Ok soweit die Vorgeschichte und wieso ich so selten hier in Facebook bin.

Meine Legung dazu war so:

Lenormandkarten Bedeutung - Legungsbeispiel Gesundheit

Wenn du magst kannst du gern jetzt die Lenormandkarten Bedeutung zu dieser Legung ausprobieren, wenn du in der Facebookgruppe noch nicht dabei warst.

Bitte nur gleich berücksichtigen, dass es nicht darum ging eine Diagnose zu stellen. Das hatte ich in meinem Post nicht klar genug kommuniziert.

 

Lenormandkarten Bedeutung Teil 1 – Diese Infos stellte ich dann im zweiten Post zur Verfügung:

Aktueller Stand und noch mal meine Legung, wer gern noch dran üben will. Weiter unten im Text noch Deutungstipps von mir.

Gestern und heute fühle ich mich schon besser, also das letzte Antibiotikum hilft dann endlich mal. Urin war gestern beim Hausarzt schon ohne Befund und ich nahm gestern Abend die letzte Tablette ein.

Heute dann Termin bei der Urologin. Na, das war merkwürdig dort.

Ich sollte um 9 Uhr 30 da sein. Ich stand am Tresen und sagte es. Nö, ich stehe für 10 Uhr 45 drin und ach ja als Hausarztnotfall angekündigt, also ja ohne wirklichen Termin, bin ein Reinrücker, den sie irgendwie reinquetschen müssen, das heißt ab 9 Uhr 30 da sein mit viel Wartezeit und ggf. komme ich gegen 10 Uhr 45 dran oder auch später oder … Wer weiß.

Also Formular ausgefüllt, Urinprobe abgegeben und ins Wartezimmer (mit Maske, durfte man trotz weit auseinandersitzen nicht abnehmen). Bekommt man nicht gut Luft mit dem Ding.

Nach 25 min werde ich wieder an den Tresen gerufen. Mein Urintest ist unauffällig, das Antibiotikum wirkt dann ja wohl. Damit ist die Untersuchung heute überflüssig, wäre ja nur unnötiger Aufwand und ich müsste deswegen lange warten.

Ich meinte, dass ich zwar merke, dass das Antibiotikum wirkt und es schon deutlich besser geworden ist, aber die Schmerzen noch nicht ganz weg sind.

Ja kommt schon noch, wann ich denn die letzte Tablette genommen hätte?

Meine Antwort gestern Abend.

Na, dann können wir keine Urinkultur anlegen, das muss erst raus aus dem Körper. Kommen Sie in ca. 12 Tagen wieder und geben eine neue Urinprobe ab, dann können wir eine Kultur anlegen, falls es dann noch nötig ist.

Zur Sicherheit gibt sie mir einen Termin nach deren Urlaubszeit. Damit ich dann auch einen Termin habe, falls ich eine Untersuchung brauche. Ich könnte dann am 13 Oktober kommen. In der Woche ab 14 September noch mal kurz rein, um den Urintest zu machen, mehr aber auch nicht.

Ich könne dann jetzt gehen. Sollten widererwarten sich die Schmerzen verschlimmern, könnte ich mich ja melden.

Was soll man dazu sagen?

Etwas sprachlos bin ich gegangen. Ich hoffe jetzt allerdings auch, dass die Reste der Schmerzen nun auch noch gehen und auch wegbleiben. Zumindest ist es schon mal deutlich besser und 2mal Urintest ohne Befund. Ist ja mal was. Bleibt abzuwarten, wie es nächste Woche sein wird.

 

Ok dann hier noch mal ein paar Tipps von mir zum Deuten der Lenormandkarten Bedeutung zu dieser Legung und meinen Fragen ans Kartenbild.

Ich hatte auf meine Gesundheit gelegt und dabei 2 Gedanken gehabt:

  1. Ist die Ursache das was ich vermute? (hier meinte ich weniger die Diagnose, was es genau ist. Ich dachte mehr an das, was privat gerade abläuft und mich sehr belastet. Es hat übrigens nichts mit dem Thema Arbeit zu tun).
  2. Was kann mir helfen, damit es wieder besser wird? (hier dachte ich ob die Urologin vielleicht hilft oder was sonst…?).
  • Also als Ursache schaue ich mir Position 6 und 4 an.
  • Als Hilfe vor allem Position 3.
  • Was ich tun kann die Position 5.
  • Position 1 zeigt meine Gedanken und vor allem Wünsche.
  • Was jetzt in der Gegenwart zu tun ist soll mir Position 2 anzeigen.
  • Position 7 was von außen kommt (mit Gedanken an, was mir halt helfen kann).
  • Die Kombination von Position 5 und 7 ergibt das Ergebnis auf Position 8. Also was mir zur Frage der Gesundheit die Heilung bringen kann.
  • Die Karte in der Mitte habe ich als wichtigen Hinweis gedeutet. Was für mich wichtig ist, damit ich wieder gesund werden kann.

 

So nun frage ich dich erneut, möchtest du die Lenormandkarten Bedeutung mit diesen neuen Infos nun noch einmal machen, bevor du dir gleich mein Deutungsvideo anschaust?

Ok, dann ist es jetzt soweit, mein Deutungsvideo kommt.

Ich wollte dir nur vorab alle Infos geben, die ich ja in der Facebook Gruppe auch gegeben hatte. So hast du die gleichen Bedingungen zum Üben dieses Beispiels wie die anderen.

 

Im Video zeige ich dir nun Schritt für Schritt wie du vorgehen kannst, wenn du viele Eindrücke der Lenormandkarten Bedeutung wahrnimmst und wie du am Ende zu wenigen, dafür aber klaren Aussagen kommst.

 

Na, war das spannend?

Konntest du alles nachvollziehen?

Ist es jetzt etwas klarer, wie ich beim Deuten vorgehe?

Hilft dir das weiter?

 

Möchtest du noch mehr über diese Legung erfahren?

Ich kann noch mehr Hintergrundinfos geben, Feedback geben und mit diesen Infos die Legung noch mal deuten und zeigen. Dass die erste Deutung schon sehr gut half, dass man aber mit noch klareren Kenntnissen, die Karten noch mal ganz anders betrachten kann und somit noch hilfreichere Antworten erkennen kann.

Klar reicht die erste Deutung an dieser Stelle aus, aber ich würde dir gern noch mehr zeigen, einen weiteren Blick auf diese Legung.

Interesse?

Und damit es sich auch lohnt, packe ich einfach noch zwei neue komplette Beispiele dazu. Sodass du insgesamt 3 Legungsbeispiele von mir bekommst, die ich mit dieser Vorgehensweise deute. Dazu gebe ich dir meine Tipps, wieso etwas so ist und warum ich es nicht anders deuten würde. Es ist mein Blick auf die Karten, mein Deutungssystem, welches ich dir gern beibringen möchte. Wenn du nicht völlig andere Blickwinkel (als ich) auf die Karten hast, dann wirst du davon mit Sicherheit profitieren und eine Menge lernen können. Wenn wir nicht auf einer Wellenlinie sind und du ganz andere Deutungssysteme gewohnt bist und auch nichts anderes anwenden möchtest, dann ist mein Videokurs allerdings nichts für dich.

Ok hier mein Angebot, was ich dir als Vertiefung dieser Übung anbieten möchte.

Du bekommst dieses Beispiel zur Gesundheit noch mal komplett und mit weiteren Aspekten der Deutung von mir, inkl. Feedback, wie die Legung mir geholfen hat.

Du bekommst zwei weitere neue Beispiele einer kleinen 9er Legung zum Thema Gesundheit (von zwei anderen Personen).

Button - Mehr erfahren

 

4 Kommentare

  1. Hallo liebe Angelina,
    die Idee mit dem Ausschlussverfahren finde ich ganz gut. Allerdings ist mir schon öfter aufgefallen, dass genau die Dinge dann zugetroffen haben, von denen man es gar nicht erwartet hätte. Daher sage ich bei Unklarheit immer dazu, dass man das theoretisch vernachlässigen könnte, aber dass auch dieser Punkt vielleicht wichtig ist.
    Deine Deutung hat mir (wie immer) sehr gefallen und mich überzeugt.
    Ich hätte dir (Bär) auf jeden Fall dazu geraten, einen Arzt zu konsultieren oder noch eine weitere Expertenmeinung einzuholen. Außerdem hätte ich als Ursache vermutet, dass du einfach zu viel um dich herum hast und du dadurch sehr belastet ist. Das schlägt sich gesundheitlich häufig auf die Nieren nieder. Da es um die Frage nach der Ursache geht, hätte ich dich auch gefragt, ob du vielleicht aus früherer Zeit möglicherweise schon sehr lange etwas mit dir herumträgst, was du nicht verarbeitet hast. Der Turm verrät, dass du etwas in dir eingeschlossen hast und das Buch kann auch darauf hinweisen, dass du hier noch etwas Verborgenes aufzuarbeiten hast bzw. mit etwas abschließen sollst, indem du es endlich aufarbeitest. Auch der Herr und der Reiter deuten für mich darauf hin, dass du aktiv werden sollst. Allerdings nicht dir zusätzlich Stress aufladen, sondern dass du dich bald an deine Aufgabe begeben sollst, gehe in dich, in die Tiefe, hilf deiner Seele, sich zu entfalten.
    Die Fische können sicher auch Geld bedeuten, vielleicht kostet es auch Geld, aber das Wesentliche steht hier meiner Meinung nach hier für deine Seele und dein Unbewußtes. Verschaffe dir Klarheit und finde heraus, was in dir aus der Vergangenheit dich noch belastet. Einiges spricht dafür, dass du schon ahnst oder sogar weißt, um was es geht. Durch neue Impulse von außen (vllt auch durch eine Fachberatung) wirst du die seelischen Belastungen aufdecken und dadurch eine neue Sicht auf die Dinge bekommen. Du wirst dich anders verankern können und letzten Endes kannst du diese Erfahrungen auch beruflich (für das Kartenlegen) verwenden und damit deine Fähigkeiten ausbauen und anderen helfen, ihr Wissen zu vertiefen.
    Herzliche Grüße
    Petra
    Von ganzem Herzen wünsche ich dir, dass alles gut wird. Ich bin der Überzeugung, dass du das schaffst, du bist so lebensfroh und voller Energie, diese Hürde nimmst du locker. Liebe Grüße 🙂

    • Liebe Petra, ich danke dir für deine intensive Deutung. Mit Vergangenheit hat es nichts zu tun. Was es genau ist, erfahren alle im zweiten Video. Diesen Part wollte ich zumindest jetzt noch nicht so öffentlich haben. Es geht in eine ganz andere Richtung, die man super mit den Karten sehen kann, wenn man all die Geschehnisse weiß, die ich im zweiten Videoteil verrate. Nur soviel es ging um eine schwere Entscheidung, wo viel Geld dran hängt, sogesehen passen die Fische mit Geld auch sehr gut, aber noch stärker war dann doch die Deutung mti der Seele und das mich das sehr stark belastet hat, was vorgefallen ist. Die belastende Entwicklung fing im Sommer an, spitzte sich im August dramtisch zu und ab da war ich dann krank und wußte keinen Ausweg, da beide Möglichkeiten die ich hatte, eben beide blöd waren. Ich habe nun das kleinere Übel gewählt, weil mir meine Gesundheit wichtiger als das Geld ist. Geld kann man sich von der Bank leihen, die Gesundheit kann man nicht so einfach kaufen oder seinen Seelenfrieden. Lg

  2. Liebe Angelina,
    klasse Erklärung. Ich habe mir den Kurs gekauft. Genau das Thema hatte ich gestern bei mir selbst. Bin aber nicht dahinter gekommen, trotz 9er Legung und Zusatzkarten. Aber jetzt!!! ;))) Deine Legung kommt genau im richtigen Moment.
    Den Bären hätte ich auch als etwas sehr Altes – sprich karmisches gedeutet. du weißt ja die Blase ist die größte Träne der Seele.
    Ich wünsche Dir von Herzen GUTE BESSERUNG – Lieben Gruß 🤠 Britta

    • Danke und freut mich. Im zweiten Videoteil wird vieles nochmal klarer, da macht es bestimmt beim ein oder anderen noch mal ein AHA, deswegen! Geht mir wie gesagt schon wieder besser. Das Letzte Medikament durfte dann wirken, nachdem ich im seelischen aufgeräumt hatte bzw. eine zwar schwere, aber sehr wichtige Entscheidung nach der Kartenlegung dann treffen konnte. Seit dem fühle ich mich befreit 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*