Lenormandkarte Sense in der vertiefenden Positionsdeutung

Lenormandkarte Sense Positionsdeutung

Letzte Aktualisierung 24. Januar 2021

Lenormandkarte Sense mit ihrer Deutung und der vertiefenden Positionsdeutung im Video und Text erklärt.

Als erstes möchte ich dir die Deutungen der Sense auflisten (mein Video findest du am Ende vom Beitrag):

  • Spontan, plötzlich, überraschend
  • Warnung, Vorsicht
  • Piksen, gereizt sein
  • Verletzt sein oder andere verletzen
  • Schneiden, Abschneiden, cut
  • Zurechtstutzen, Fokus setzen
  • Auf die Spitze (das Wesentliche) konzentrieren
  • Ernte

 

Die Sense als Bildmotiv aus 5 Lenormandkarten Decks

Lenormand Sense - Kartendeck

Die mystischen Karten sowie die Licht und Schatten Lenormandkarten kannst du wahlweise ohne Texte bekommen oder mit der Deutungshilfe und den Texten auf den Karten.

Alle 5 Decks mit allen Bildern anschauen kannst du z.B. hier in meinem Shop: https://angelina-schulze.com/produkt-kategorie/lenormand-karten/

 

Als Themenkarte nimmt man die Lenormandkarte Sense z.B. bei Fragen …

  • Zu einer Operation.
  • Zum Zahnarzt.
  • Zum Sohn (bei mir ist der Karobube auf der Karte Sense der erste Sohn).
  • Worauf soll ich mich fokussieren?
  • Womit soll ich mich positionieren?
  • Was soll ich Abschneiden oder zurechtstutzen?
  • Welche Ernte erwartet mich?
  • Wo ist Vorsicht geboten?

Hierzu kannst du eine kleine Legung machen, wo die Lenormandkarte Sense deine Startkarte ist. Dann ein paar weitere Karten als Antwort oder Entwicklung dazu ziehen. Du kannst auch die Karte in die Mitte legen und dann eine kleine 9er Legung auslegen.

In der großen Tafel würdest du nach der Sense Ausschau halten, und auch hier alle angrenzenden Karten drumherum in Bezug auf deine Frage deuten. Dabei kannst du die angrenzenden Karten ganz normal deuten oder aber mit der vertiefenden Positionsdeutung, diese erkläre ich dir im Video.

 

Die vertiefende Positionsdeutung noch leichter deuten

Hierzu gibt es mein Lenormandkartendeck Licht und Schatten mit Text. Dies erleichter das Deuten enorm, da alle wichtigen positiven und negativen Deutungen direkt auf der Karte stehen.

Hier sind die Deutungstexte speziell auf die Lichtseite und die Schattenseite der jeweiligen Lenormandkarte bezogen. D.h. du kannst bei Ratschlägen (die Position 3 in der vertiefenden Positionsdeutung) dann die positiven Deutungen auf den Karten nutzen.

Bei Position 4 macht es manchmal Sinn sich den Schattenanteil anzuschauen.

Das Ergebnis auf Karte 8 kann mal mit der positiven Deutung oder mit der negativen Deutung zum Einsatz kommen. Hier kommt es darauf an, was auf der Position 5 und 7 für Karten liegen, denn diese ergeben ja das Zukunftsergebnis auf der Position 8.

 

Lenormandkarte Sense - Licht und Schatten mit Text Deck

Bildquelle: Lenormandkarten Licht und Schatten mit positiven und negativen Deutungen auf jeder Karte

Auf alle Fälle ist das Kartendeck eine große Hilfe beim Deuten der Licht und Schattenanteile. Zu diesen speziellen Themen gibt es auch noch weitere Blogbeiträge auf meiner Seite. Über die Suchfunktion „vertiefende“ kannst du sie finden oder klicke gleich hier!

Ab Januar 2021 habe ich in meinem Blog auch eine extra Kategorie für die vertiefende Positionsdeutung erstellt. Hier sortiere ich bis Ende April 2021 noch alle älteren Beiträge mit diesem Thema rein und die neuen Blogbeiträge zu diesem wichtigen Deutungsthema kommen gleich in die neue Kategorie. Ich hoffe so findest du alles schneller, denn dieser Part der Deutung ist in der Lebensberatung sehr wertvoll, daher solltest du diese Art zu deuten können oder zumindest kennen.

 

Die Deutungen der Lenormandkarte Sense bei anderen Fragethemen

Zum Beispiel die Liebe, Arbeit, Finanzen usw.

Hier bedeutet die Lenormandkarte Sense meistens, dass man vorsichtig sein muss, weil Dinge plötzlich überraschend passieren oder gar verletzend sein können.

In der klassischen, also normalen Deutung, ist auch die Lage der Sense wichtig. Hier achtet man darauf, zu welcher Karte der Stock der Sense zeigt und wohin die Spitze der Sense zeigt.

  • Karten angrenzend zum Stock der Sense bedeuten, dass deren Deutungen plötzlich, spontan oder überraschend auf einen zukommen.
  • Karten angrenzend zur Sensenspitze, also Klinge, werden angepikst bzw. angeschnitten oder abgeschnitten.
  • Die Karte unter der Sense ist das bedrückende Thema, denn hier liegt eine Belastung drauf.

In der vertiefenden Positionsdeutung zur Lenormandkarte Sense kommt diese Lage jedoch nicht zum Einsatz. Hier deutet man die Position um eine Themenkarte, die etwas anders gedeutet wird, als auf den Stock oder die Klinge der Sense zu schauen.

 

Die acht Positionen, auf denen die Karte Sense liegen kann, ausführlich im Video erklärt

 

Es gibt noch einen älteren Blogbeitrag von mir, wo ich auch die Lenormandkarte Sense in meiner Reihe der 40 Lenormandkarten erklärt hatte. Der Beitrag ist trotz seines Alters auch immer noch aktuell.

https://www.kartenlegenlernen.info/kartenbedeutung-lenormand-karte-10-die-sense

 

Weiterhin viel Freude beim Stöbern in meinem Blog und beim Kartenlegen lernen mit den Lenormandkarten wünscht dir

Angelina Schulze

 

Blog Kartenlegen lernen mit Lenormandkarten

Wenn du gern einmal online die Lenormand Tageskarten ziehen möchtest, so klicke hier!

Übersichtsseite aller Lenormandkarten Bedeutungen

Übersichtsseite aller Lenormand Tageskarten

Zur Anmeldeseite vom kostenfreien Kurs Lenormand Königsklasse (für Beginner)

Zur Anmeldeseite vom kostenfreien Kurs Lenormand Power (mehr Legungen und Übungen für dich)

 

Blog Kartenlegen lernen - Autorin Angelina Schulze

Sichere dir hier meinen kostenfreien Kurs mit Tipps zum Kartenlegen lernen:

Trage deine E-Mail ein und klicke auf den Button "Klick und los geht es!". Gleich danach sende ich dir die Checkliste, das Bonusvideo und weitere Tipps zum Kartenlegen lernen in meinem kostenfreien Kurs per E-Mail zu.

2 Kommentare

  1. großartig Angelina, so macht das alles Sinn ich werde mir das mehrmals anschauen, du erklärst das so einfach, so deutlich und logisch und da verstehe ich auch was gemeint ist.. bewundere ich und kann das so nachvollziehen,und leuchtet mir ein. Nur meist sitz ich dann selbst vor meinen und machs mir schwer und weiß nicht recht .. Probleme hab ich wenn auf 5 eine negat. Karte liegt und auf 7 was pos. oder umgekehrt .. dann auf 8 pos / neg. .. also ich was pos. mache und von aussen neg. kommt .. auf 8 pos. liegt … da habe ich meine Probleme damit ..

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*